Hifestellungen und Tipps mit Queertreff Hameln

Was tun beim ersten Date? Wie lerne ich neu Menschen kennen? Klingt erstmal nach zwei völlig normalen Fragen, die in der queeren Welt aber gar nicht so einfach beantwortet. Man ist ungeoutet, lebt auf dem Land, hat keine Ansprechpartner, etc. Gerade im Internet gibt es aber so viel zu beachten und genau das klären wir zusammen mit dem Queertreff Hameln in einem Instagram Projekt.

Safety First -> Zum Thema Dating


Triff dich mit der Person an einem öffentlichen Ort, also dort wo auch viele andere Menschen sind. Zum Beispiel in einem Cafe, einem zentralen Park oder Platz, oder vor einem Geschäft Erzähle unbedingt Menschen wann und wo du dich mit deinem Date triffst. Mach einen Zeitpunkt aus, zu dem du dich auf jeden Fall melden wirst. Wenn du ungeoutet bist, erzähle es Chatpartnern denen du vertraust, Gruppenleitern, oder einfach uns.


Lass dich zu nichts drängen, oder dich irgendwo hinlocken. Gebt euch beim 1. Date Zeit. Die brauchst du, um den Menschen einzuschätzen. Hat die Person wirklich Interesse an dir, wird sie verstehen, dass du erst mal lieber an öffentlichen Orten bleiben möchtest.


Vereinbare eine max. Zeit für dein erstes Date. Erstmal nur zwei Stunden, wenn es nicht gut läuft ist das schon eine lange Zeit. Länger bleiben kann man ja trotzdem immer.


Leg dir einen Notfallplan zurecht, falls dir das Treffen zu unangenehm wird, du dich nicht mehr wohl fühlst und nicht traust das zu sagen. Vereinbar mit einem Menschen ein Symbol und lass dich dadurch anrufen, oder überlege dir eine gute Ausrede


Verwende deinen Notfallplan, wenn du dich unwohl fühlst. Aber bitte nur dann. Es ist verletzend einfach das Date abzubrechen, nur weil es nicht ganz so gut läuft. Denk dabei immer auch an dein Gegenüber.


0 views